Babymassage (ab 10 Wochen)

Hierbei können eure Mäuse wunderbar entspannen und innere Unruhe sowie typische Blähungen können überwunden werden. Außerdem fördert Babymassage die körperliche und geistige Entwicklung und schafft eine harmonische Beziehung zwischen Mutter und Kind.

Zunächst werden Brust, Arme und Hände unter zartem Druck massiert. Anschließend kommen Bauch, Beine und Füße an die Reihe. Die später folgende Rückenmassage unterstützt Ihr Baby beim Halten seines Köpfchens.



Jede Stunde widmet sich einem Körperteil besonders. So baut sich von Stunde zu Stunde eine Ganzkörpermassage auf.

Und damit ihr zu Hause alles gut nachmachen könnt, bekommt ihr jede Stunde ein Skript mit den neu gelernten Massagegriffen.


Bitte ein großes und ein kleines Handtuch zum Kurs mitbringen!